Geister gibt es doch!

Den abgebrühten Geschäftsmann Mike (Martin Freeman) kann eigentlich nichts aus der Ruhe bringen, doch er soll eines Besseren belehrt werden. Foto: Concorde Filmverleih
Borken (pd/hie). Professor Philip Goodman (Andy Nyman) glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fälle zu untersuchen, sagt er deshalb zu, sie als Schwindel zu entlarven. Doch stattdessen kommt er Geheimnissen auf die Spur, die jenseits seiner Vorstellungskraft liegen und geradewegs in einen persönlichen Alptraum führen…

„Ghost Stories“ ist ein Horrorfilm des britischen Regie- und Autoren-Duos Andy Nyman und Jeremy Dyson, der auf ihrem gleichnamigen Theaterhit basiert. Seit der Uraufführung 2010 sorgt der unheimliche Geister-Horror weltweit für Furore, jetzt soll auch den Kinozuschauern das Fürchten gelehrt werden. Neben Andy Nyman („The Commuter“) selbst ist der unheimliche Geisterhorror mit Martin Freeman („Der Hobbit“, „Sherlock“), der britischen Comedy-Ikone Paul Whitehouse und Alex Lawther („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“) prominent besetzt.

Martin Freeman, längst ein internationaler Superstar, war von dem Drehbuch so begeistert, dass er sich als großer Fan des britischen Independent-Kinos nicht lange bitten ließ und die Rolle des erfolgreichen Geschäftsmannes Mike Priddle sehr gern übernahm. „Das Publikum mit theatralischer Einfachheit zu schocken, ist für jeden Schauspieler ein echtes Geschenk und diese Chance konnte ich mir nicht entgehen lassen.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.