„Head full of Honey“ ab 21. März im Kino

Matilda (Sophia Lane Nolte) entführt ihren Großvater (Nick Nolte) auf eine Reise nach Venedig. Fotos (3)s: Warner Bros.
Borken (pd/hie). Amadeus (Nick Nolte), das humorvolle und geschätzte Familienoberhaupt, wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben nicht mehr alleine klar. Es wird unausweichlich, dass er von den USA zu seinem Sohn Nick (Matt Dillon) und seiner Frau Sarah (Emily Mortimer) und seiner elfjährigen Enkelin Matilda (Sophia Lane Nolte) nach London zieht und obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amadeus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Matilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine chaotische und spannende Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

„Honig im Kopf“, die deutsche Originalversion von „Head Full of Honey“, entwickelte sich im Winter 2014/15 zum Weihnachts-Blockbuster und zum erfolgreichsten Film des Jahres. Mit Nick Nolte und Matt Dillon in den Hauptrollen hat Til Schweiger das US-Remake mit NickNolte, Matt Dillon und Emily Mortimer selbst inszeniert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.