„Measure of a Man“ ab 13. Juni im Kino

Bobby (Blake Cooper, r.) findet in Dr. Kahn (Donald Sutherland) eine Art Ersatzvater. Foto: Kinostar
Borken (pd/hie). Sommerferien, 1976: Willie (Beau Knapp), ein junger Veteran, bedrängt mit seiner Townie-Bande die Sommerurlauber, da er sie als Störenfriede ansieht. Besonders hat es Willie auf Bobby (Blake Cooper) und dessen beste Freundin Joanie (Danielle Rose Russell) abgesehen. Bobby ist vielen Veränderungen ausgesetzt, die sich auf seine Beziehung zu seiner Familie und seinen Freunden auswirken. Dr. Kahn (Donald Sutherland) ist für Bobby eine Art Ersatzvater, der ihn durch die schwierigen Zeiten begleitet. Mithilfe der Anweisungen von Dr. Kahn entwickelt sich Bobby schließlich zu einem ausgeglichenen jungen Mann. Unerwartet wird Bobby zugleich zu einem Vertrauten für Dr. Kahn und hilft ihm wiederum die Verluste der Vergangenheit zu meistern.

Der Film basiert auf dem Jugendroman „One fat summer“ von Robert Lipsyte. Der Roman wurde von der NY Times als „Herausragendes Buch des Jahres“ ausgezeichnet sowie als ALA Bestes Buch für Jugendliche und gewann den Preis als Bestes Jugendbuch der Library of Congress. Die Geschichte folgt Bobby, einem unsicheren, übergewichtigen 14-Jährigen New Yorker, der im Sommer 1976 am Rumson Lake in upstate New York zum erwachsenen Mann wird. „Measure of a Man“ ist eine bewegende coming of age Memoire, die sich mit Mobbing in allen seinen Formen genauso auseinandersetzt wie mit dem menschlichen Bedürfnis nach innerer Stärke und Selbstsicherheit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.