„Once Upon a Time in...Hollywood“ ab 15. August im Kino

Western-Serienheld Rick Dalton (Leonardo DiCaprio, r.) und sein Double (Bratt Pitt). Fotos: Sony Pictures
Borken (pd/hie). Hollywood zur Zeit der Manson-Morde Ende der 60er: Die große Zeit der Western ist in Hollywood vorbei. Das bringt die Karriere von Western-Serienheld Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) ins Straucheln. Der Ruhm seiner Hit-Serie „Bounty Law“ verblasst mehr und mehr. Gemeinsam mit seinem Stuntdouble, persönlichen Fahrer und besten Freund Cliff Booth (Brad Pitt) versucht Dalton, in der Traumfabrik zu überleben und als Filmstar zu neuem Ruhm zu gelangen.

Sowohl Brad Pitt („Inglourious Basterds“) als auch Leonardo DiCaprio („Django Unchained“) sind keine Tarantino-Neulinge. Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.