„Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ ab 9. Mai im Kino

Immer zu Scherzen aufgelegt: Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly). Foto: SquareOne
Borken (pd/hie). Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly), das beliebteste Komiker-Duo der Welt, befindet sich 1953 auf einer Tour durch Großbritannien. Ihre besten Jahre als die „Könige der Hollywoodkomödie“ hinter sich, sehen sie sich mit einer ungewissen Zukunft konfrontiert. Zu Beginn ihrer Tour kreuz und quer durchs Land, sind die Zuschauerräume enttäuschend leer. Doch durch ihr Talent, sich immer wieder gegenseitig zum Lachen zu bringen, beginnt der Funke auf ihr Publikum überzuspringen. Es gelingt ihnen durch den Charme und die Brillanz ihrer Aufführungen, alte Fans zurückzugewinnen und neue zu begeistern: Die Tour wird zu einem Riesenerfolg! Doch die Gespenster ihrer Vergangenheit holen sie ein und stellen Stan und Ollies Freundschaft auf eine Bewährungsprobe….

Stan Laurel und Oliver Hardy („Dick und Doof“) gelten weithin als das größte Komikerduo der Filmgeschichte. Sie traten zwischen 1927 und 1950 in über 107 Filmen auf (32 Stumm-Kurzfilme, 40 Ton-Kurzfilme, 23 Spielfilme, 12 Cameos), in denen sie mit ihrem ansteckenden Charme und brillanten Gags, die mühelos erschienen, aber bis ins kleinste Detail ausgearbeitet waren, den komödiantischen Paarauftritt definierten. Das Duo gehörte zu den wenigen Filmstars, die das Stummfilmzeitalter überlebten und in die Tonfilmära eintauchten, wo sie ihr geniales Slapstick-Repertoire um Wortspiele und Dialogwitze erweiterten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.