„Spider-Man: Far from Home“ ab 4. Juli im Kino

Peter Parker (Tom Holland) bei der Zollkontrolle: Was ist das für ein Anzug? Fotos (3): Sony Pictues
Borken (pd/hie). Peter Parker (Tom Holland) alias Spider-Man beschließt, zusammen mit seinen Freunden Ned (Jacob Batalon), MJ (Zendaya), Flash (Tony Revolori) und dem Rest der Bande einen Trip durch Europa zu machen. Sein Plan, den Superhelden für ein paar Wochen hinter sich zu lassen und einfach mal Urlaub zu machen, wird jedoch schnell wieder verworfen, als er Nick Fury (Samuel L. Jackson) dabei hilft, die mysteriösen Angriffe gefährlicher, aus Elementen bestehender Monster aufzuklären. In Venedig sorgt gerade ein Wassermonster für Chaos und Verwüstung, als plötzlich ein aus dem Nichts auftauchender anderer Held den Tag rettet: Mysterio (Jake Gyllenhaal).

Nach dem spektakulären „Spider-Man: Homecoming“ aus dem Jahr 2017 kehrt Peter Parker in einem neuen, sensationellen Abenteuer zurück. Diesmal ist es Avengers-Ikone Samuel L. Jackson („Avengers: Infinity War“, „Glass“) alias Nick Fury, der die Unterstützung des jungen Helden anfordert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.