Tatort am 4. November

Was bedeutet es, in den Umkreis einer Mordermittlung zu geraten? Der „Tatort: Der Mann, der lügt“ erzählt einen Mordfall aus der Sicht von Jakob Gregorowicz (Manuel Rubey), dessen Leben die Kommissare immer intensiver durchleuchten, weil ihm immer mehr Ungereimtheiten nachgewiesen werden können. Am Sonntag, 4. November, 20.15 Uhr im Ersten. Foto: SWR/Alexander Kluge
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.