„The Circle“

Mae Holland (Emma Watson) ist von ihrem neuen Job zunächst begeistert... Foto: Universum
Borken (pd/hie). Die 24-jährige Mae Holland (Emma Watson) ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim „Circle“, einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mae stürzt sich voller Begeisterung
in die schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Während sie innerhalb der Firma immer weiter aufsteigt, wird sie vom charismatischen Firmengründer Eamon Bailey (Tom Hanks) ermutigt, an einem für den „Circle“ bahnbrechenden Experiment teilzunehmen. Die Teilnahme an dem Experiment und ihre Entscheidungen zugunsten des „Circles“ beeinflussen zunehmend das Leben und die Zukunft ihrer Freunde und Familie. Und dann
ist da auch noch ihr mysteriöser Kollege Kalden (John Boyega)…

Huxleys „Schöne neue Welt“ reloaded: „The Circle“ ist ein packender Thriller über eine bestürzend nahe Zukunft, in der ein jeder ohne Privatsphäre ist, vollständig durchleuchtet und überwacht, und einen Konzern, dem keiner entkommen kann. In den Hauptrollen sind Hollywoodstars Emma Watson („Harry Potter“-Reihe, „Die Schöne und das Biest“) und Tom Hanks („The Da Vinci Code“-Trilogie, „Cloud Atlas“) zu sehen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Dave Eggers und wurde mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.