60 Liter Wasser

Der Bauhof schaffte weitere 200 Bewässerungssäcke ab.
Borken (pd/dd). Schon im vergangenen heißen Sommer schaffte der Bauhof 100 Bewässerungssäcke an, damit junge Bäume vor dem Austrocknen geschützt werden. Weitere 200 dieser grünen Säcke sollen jetzt dazu beitragen, junge Bäume kontinuierlich zu bewässern und damit zu erhalten. Ein Bewässerungssack wird um den Baumstamm gelegt und mit einem Reißverschluss zusammengehalten. Anschließend wird er mit etwa 60 Liter Wasser befüllt. Über einen Zeitraum von 5 bis 7 Stunden dringt das Wasser dann langsam ins Erdreich ein und durchfeuchtet es bis an die Wurzeln des Baumes.

„Wir hoffen, dass es diesen Sommer nicht wieder so heiß und so trocken wird, wie im letzten Jahr“, so der Leiter des Borkener Bauhofs Christoph Beckmann. Im Supersommer 2018 war sogar die Freiwillige Feuerwehr Borken im Einsatz und bewässerte an besonders heißen Tagen öffentlichen Grünflächen und Bäume.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.