Achtung I-Dötze

Kreis Borken (pd/dd). Fast 3.500 Kinder werden jetzt eingeschult und nehmen damit auch regelmäßig am Straßenverkehr teil. Die Kampagne „Kreis Borken sieht gelb“ will zu Beginn des neuen Schuljahres dazu beitragen, die Schulwege sicherer zu machen. Autofahrer werden dabei mit Bannern an verkehrsreichen Straßen darauf aufmerksam gemacht, besondere Rücksicht auf die I-Dötze nehmen. Die Schulanfänger erhalten wieder gelbe Käppis.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.