Altstadt wird zur Festmeile

Münster (pd/hie). Münster feiert sein Stadtfest und alle sind zum Mitfeiern willkommen: Am Wochenende 7. bis 9. Juli verwandeln dreizehn Erlebnisinseln die Altstadt in eine große Festmeile. Zum Verweilen und Flanieren, Mitmachen und Staunen laden sieben Bühnen-Schauplätze ein (Domplatz, Drubbel, Stadthaus1, Syndikatplatz, Dominikanerkirche, Erbdrostenhof und Aposto-Platz am Alten Steinweg). Dazu kommen kulinarische Meilen auf dem Prinzipalmarkt und der Rothenburg. Der Stubengassenplatz wird unter 120 Tonnen Sand mit Palmen und Liegestühlen zum „City-Beach“ mit Menschenkicker-Fußballturnier und Astronauten-Trainingsgerät. Der Lambertikirchplatz präsentiert sich als gemütlicher „Westfälischer Biergarten“, der Platz des Westfälischen Friedens zeigt sich als Kinder- und Familienerlebniswelt. Neu ist in diesem Jahr unter anderem eine Erweiterung des Familienprogramms auf dem Harsewinkelplatz. Dort gibt es beim Maxi-Sandkasten Kinderspaß mit Hüpfburg und Aktionen zum Malen und Mitmachen.

Die Hauptbühne befindet sich auf dem Domplatz. Hier (und nur hier) wird an den drei Abenden ein Kostenbeitrag erhoben. Am Freitagabend, 7. Juli, treten dort das Elektropop-Duo Glasperlenspiel („Geiles Leben“), die finnische Pop-Sensation Alma („Dye my hair“, „Chasing Highs“, „Karma“) und Who killed Bruce Lee auf. Am Samstag ist mit Nena eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der deutschen Unterhaltungsmusik zu Gast; vorher spielen The Bollock Brothers und Lions Head. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag Schlagerstar Roland Kaiser. Alle Infos unter http://mittendrin.ms
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.