Backen, Schenken, Dekorieren

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude – da ist es eine gute Nachricht, dass die Einstimmung auf den Advent in diesem Jahr ein wenig länger sein darf.

Die „Zimt & Sterne“, Deutschlands größte Publikumsmesse rund ums Backen und Dekorieren, findet erstmals an drei Tagen vom 6. bis 8. November statt. Rund 120 Aussteller und 14.000 Besucher werden im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland erwartet. Das bewährte Erfolgsrezept – die Mischung aus „Backen, Schenken, Dekorieren“, so auch der Messeuntertitel, – wird weiter verfeinert. „Dabei bieten wir Besuchern wieder viele Anregungen fürs Selbermachen“, erklärt Andrea Sürder. Zum Beispiel in der „Bäckergasse“: Dies ist ein neuer Bereich in der Messe mit der Sonderausstellung „Der Backtisch“. Hier finden Hobbybäcker alles, was sie an Ausrüstung für die heimische Backstube und für die Kaffeetafel brauchen. Ein beliebter Hingucker sind die Werke der Konditorenazubis, die in diesem Jahr Torten zum Thema „Weihnachten von anderen Sternen“ präsentieren werden. Eine Premiere feiert der Wettbewerb für ambitionierte Hobbybäcker zum Thema „Heiraten im Advent“, an Kinder bis 14 Jahre wendet sich das Tortenthema „Weihnachten unterm Tannenbaum“.

Die „Zimt & Sterne“ öffnet am Freitag, 6. November, von 15 bis 20 Uhr, am Samstag, 7. November, von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 8. November, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, ermäßigt sieben Euro. Weitere Infos unter www.zimtundsterne.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.