‚Bester Naober 2015‘

Winterswijk (pd/azi).

Die Gemeinde Winterswijk lobt den Preis ‚Bester Naober 2015‘ aus. Bewerbung müssen bis spätestens zum 13. April eingereicht werden. Der Rat der Gemeinde Winterswijk stiftet den Preis für Personen, Firmen und Organisationen, die einen bemerkenswerten Beitrag zur Verbesserung der gegenseitigen Beziehungen zwischen den Einwohnern der Gemeinde Winterswijk und denen der deutschen Nachbargemeinden leisten.

Der Preis besteht aus einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro und einem Kunstobjekt der Künstlerin G. Grijsen-Schukkink aus Winterswijk Ratum und einer Urkunde. Der Preis wird alle zwei Jahre durch den Bürgermeister der Gemeinde Winterswijk überreicht. Potentielle Preisträger können bis zum 13. April 2015 nominiert werden beim Deutschland-Ausschuss der Gemeinde Winterswijk, Postfach 101, 7100 AC Winterswijk oder per E-Mail an: griffie@winterswijk.nl
Akzeptiert für eine Nominierung werden nur Einzelpersonen, Betriebe oder Organisationen, die entweder in der Gemeinde Winterswijk, oder in den deutschen Gemeinden Bocholt, Borken, Rhede, Südlohn und Vreden ansässig sind. Vorschläge werden vom Deutschland-Ausschuss der Gemeinde Winterswijk, der im Namen des Winterswijker Stadtrates über die Preisvergabe entscheidet, auf ihre Preiswürdigkeit geprüft. Mehr Informationen zum Preis und zur Bewerbung unter www.winterswijk.nl in der Rubrik „Bestuur / Burger en politiek / Prijs Beste Naober / Preis Beste Naober“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.