Betreuung in Kitas und Grundschulen

Borken (pd/dd). Nicht nur in den Kitas, sondern auch in den Grundschulen steigt die Nachfrage der Eltern nach verlässlichen Betreuungsangeboten für ihre Kinder. Bereits zum Jahresbeginn zeichneten sich Engpässe in der Johann-Walling-Schule, der Remigiusgrundschule und der Cordulaschule ab. Der Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport klärte daher mit den Schulleitungen die Rahmenbedingungen für einen Ausbau der OGS- und ÜMI-Betreuung. Während der Sommerferien werden nun in den Grundschulen zum Teil bauliche Maßnahmen durchgeführt und Räume eingerichtet. Im kommenden Schuljahr betreuen die Träger der OGS und ÜMI in allen Borkener Grundschulen nun insgesamt 463 Schülerinnen und Schüler in den OGS und 580 Schülerinnen und Schüler in den ÜMI´s. Bis zu 30 Kinder können im kirchlichen gemeinwesenorientierten Treff Casa Philip Neri betreut werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.