Betten gesucht

Der Allwetterzoo Münster unterstützt die Bettensuche für den Katholikentag.Foto: Allwetterzoo Münster
Münster (pd/azi). Eine Schlafgelegenheit bietet der Allwetterzoo Münster zwar nur seinen tierischen Bewohnern, aber sehr gerne unterstützt Doktor Thomas Wilms mit tierischer Begleitung die Privatquartierkampagne „Bett frei“ des Katholikentages.

Knapp die Hälfte der 4000 benötigten Schlafplätze ist mittlerweile zusammen. „Das nach so kurzer Zeit erreicht zu haben, ist ein großer Erfolg“, so Uwe Röcher, Leiter des Teilnehmerservices in der Geschäftsstelle des Katholikentags. „Trotzdem sind wir weiterhin für jede Unterstützung dankbar, denn es müssen ja auch noch weitere 2000 Betten gefunden werden.“ Insgesamt fünf Mal wird es vom 10. bis 12. Mai unter dem Titel „Der Wolf findet Schutz beim Lamm“ im Allwetterzoo eine spezielle Führung beim Katholikentag zu den „Tieren der Bibel“ geben. Außerdem macht der Zoo den Teilnehmern des Katholikentags ein Angebot: Wer eine Katholikentags-Karte kauft, bekommt vom 9. bis 20. Mai vergünstigten Eintritt: Erwachsene 11,90 Euro, Schüler und Studenten 9,90 Euro, Kinder 6,90 Euro. Wer ein Privatquartier zur Verfügung stellen möchte, kann sich über katholikentag.de/betten melden, unter 0251/ 70 377 377 anrufen oder eine E-Mail an betten@katholikentag.de schreiben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.