Borken á la carte

Jedes Jahr verwöhnen die Borkener Gastronomen ihre Gäste mit innovativen Kleinigkeiten aus der Küche und leckeren Getränken.
Borken (pd/azi). Vom Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Juli verwandelt sich der Marktplatz in eine kulinarische Meile mit kleinen Ständen. Jedes Jahr verwöhnen die Borkener Gastronomen ihre Gäste mit innovativen Kleinigkeiten aus der Küche und leckeren Getränken. Mit dabei sind in diesem Jahr das Haus Fliederbusch, das Landhaus Grüneklee, das Restaurant Gestüt Forellenhof, das Restaurant Wachtmeister und die Metzgerei Bellendorf. Abgeboten werden auf dem Marktplatz unter anderem ein Dry Age BBQ Cheeseburger mit Schmorzwiebeln, Bearnaise Mayonaise und Salatherzen, Törtchen von Mascarpone und Erdbeere sowie Törtchen von Kuvertüre und Mango sowie eine Schnitte von der geräucherten Forelle mit Wildkräutersalat oder ein Süßkartoffelkokossüppchen mit Chili und Samosa. Geöffnet ist Freitag von 18 bis 23 Uhr, Samstag von 11 bis 23 Uhr und Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Mehr Informationen auf Facebook unter dem Stichwort „Borken á la carte 2017“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.