Die BuchstAbenteuer

Klaus Foitzik ist zu Gast in der Remigius-Bücherei.

Buchsonntag in der Remigius Bücherei mit Klaus Foitzik

Borken (pd/azi). Zum traditionellen Buchsonntag am 9. November gastiert Kinderliedermacher Klaus Foitzik mit seinem Musiktheaterstück „Die BuchstAbenteuer“ in der Remigius Bücherei. Beginn ist um 11.30 Uhr, eingeladen sind Vorschul- und Grundschulkinder mit ihren Erwachsenen.

Unter dem Motto „Lernen muss Spaß machen!“ präsentiert Foitzik sein neues Programm. „Wie soll ein Kind etwas lernen, wenn es keinen Spaß dabei hat?“, fragt er. Mit seinem Konzertprogramm über das Alphabeth will er vermitteln, das Lernen und Spaß zusammenpassen können. In Foitziks „BuchstAbenteuern“ können Kinder Buchstaben auf ganz neue Weise erleben: Zum Beispiel zusammen mit einem Gespenst, das schon Frau Merkel erschreckt hat, mit einem Chamäleon, das beim Fliegenfangen einen Krampf in die Zunge bekommt, mit der Zauberbrille, die alle Erwachsenen zu Kindern werden lässt. Für Erwachsene gibt es an diesem Tag den Altbuchverkauf, die Ausleihe neuer Medien, eine Vorstellung neuer Büchereiangebote und Kaffee und Plätzchen. Die Bücherei ist von 10 bis 13 geöffnet. Wegen der Aufbauarbeiten bleibt die Bücherei am Samstag, 8. November, geschlossen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.