Domstadt Halberstadt: Gehen Sie auf Schatzsuche

Vom 7. bis 9. Juni stehen die Domfestspiele an. Foto: Ulrich Schrader/Halberstadt/akz-o
Halberstadt (akz-o/hie). Kraniche, Mangas, Domschatz und vieles andere mehr – Halberstadt präsentiert seinen Besuchern eine faszinierende Programmvielfalt. Auf ihre Kosten kommen Kulturinteressierte genauso wie Tier-, Natur- und Musikfreunde. Schauplatz der Veranstaltungen sind vielfach die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zu ihnen zählen die ehemalige Bischofskapelle, der mächtige Dom St. Stephanus und St. Sixtus oder das ehemalige Zisterzienserkloster St. Burchardi.


Kraniche, Mangas und Domschatz Kraniche gehören bei uns zu den ausgesprochen seltenen Vogelarten. Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert eine Ausstellung bis zum 26. Mai alle weltweit vorkommenden 15 Arten in Fotos und lebensgroßen Anschauungsobjekten.

Mangas, japanische Comics, sind auf Siegeszug durch die ganze Welt. Nach großem Erfolg in der letzten Saison treffen Anhänger der gezeichneten Geschichten am 25. Mai auf Gleichgesinnte und sammeln neue Anregungen in Workshops oder an Künstlerständen – und sie können ihre eigenen Ideen in einem Zeichenwettbewerb zu Papier bringen.

Bei den Domfestspielen vom 7. bis 9. Juni steht unter anderem klassische Musik von Guiseppe Verdi, Alban Berg und Gustav Mahler auf dem Programm. Wer die Kirchenpforte zur beeindruckenden Kathedrale durchschritten hat, kann dabei quasi im Vorbeigehen den Domschatz mit über 300 Kostbarkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten bestaunen.

Am 22. Juni wird die historische Altstadt zur Bühne für Rock, Pop, Jazz und Klassikmusik. Von der Martinikirche bis zum Burchardi-Kloster darf in 20 Höfen bis 24 Uhr mitgetanzt oder still genossen werden. Wer bei Sonnenuntergang die Martinitürme besteigt, genießt eine atemberaubende Kulisse mit majestätischer Silhouette des Doms.

Wenige Kilometer hinter Halberstadt Richtung Harz liegt das malerische Dörfchen Langenstein. Ob Ostermarkt, Sommerklassik oder Stallsause – zwischen alten Steinmauern und jahrhundertealten Holzbalken tauchen Besucher ein in eine längst vergangene Zeit.

Alle Veranstaltungen stehen unter dem Slogan „Schatzjahre 2018–2020“. Die Jagd nach dem persönlich schönsten Schatz kann beginnen. Unter www.halberstadt-tourismus.de gibt es weitere Informationen zur Stadt und zur Region
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.