Ehrenamt in Schulen

Hans Werner Zaksek mit drei Freiwilligen aus der Jodocus Nünning Gesamtschule.
Borken (pd/azi). Die Freiwilligenagentur Borken fördert in Zusammenarbeit mit der Jodocus Nünning Gesamtschule (JNG) das soziale Lernen bei Jugendlichen. Nach Vorgesprächen mit der betreuenden Lehrkraft, Isabel Kiekenbeck, startete jetzt das Projekt „Lernen durch Engagement“. Angeregt durch die Freiwilligen-Agentur wird Neuntklässlern der JNG die Möglichkeit gegeben, sich ehrenamtlich für Jüngere einzusetzen. Begonnen wurde damit an der Cordula Grundschule und im integrativen Kindergarten. Zunächst werden sieben Ehrenamtliche aktiv. Von „Lernen durch Engagement“ sollen die Kinder profitieren, die durch die Jugendlichen unterstützt werden. „Ich würde gerne mein Wissen mit anderen teilen“, sagt Liesa Klomps aus der 9b. Für das Projekt gab es bei der JNG viele Bewerber, so dass die zu Plätze zugelost wurden. Zu den Ausgewählten gehören Liesa Klomps, Ann-Sophie Anders, Celine Benning, Thea Flanz, Luca Gräber und Fabian Piorr. Um auch für andere Jugendlichen Plätze zu finden, sind die Organisatoren auf der Suche nach Einrichtungen. Rückfragen gehen an Hans Werner Zaksek unter 015751306763.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.