Ein neuer Feierabendmarkt

Kulinarischen Genuss begleitet von Wein, Bier und anderen Kaltgetränken gibt es beim HeiDinner. Foto: Colourbox.de
Heiden (azi). Am Freitag, 6. April, um 15.30 Uhr, geht es los: Heiden bekommt einen eigenen Feierabendmarkt. HeiDinner heißt das Event, welches jeden letzten Freitag im Monat von April bis Oktober stattfinden wird. Präsentiert werden regionale, saisonale und trendige Spezialitäten. Dabei geht es nicht um Fast-Food, sondern um kulinarischen Genuss begleitet von Wein, Bier und anderen Kaltgetränken in geselliger Atmosphäre.

Auch Unternehmen, die nicht mit einem Stand vertreten sind, können sich auf dem HeiDinner präsentieren: Im integrierten Unternehmenspunkt. Im Wechsel wird jedem Heidener Unternehmen dort die Möglichkeit gegeben, sich vorzustellen.

Alle Marktbeschicker werden mit einheitlichen Schürzen ausgerüstet und viele Gewerbetreibende haben in ihren Türen und Schaufenstern schon mit dem HeiDinner-Aufkleber auf das Event aufmerksam gemacht. Die bisherigen Teilnehmer sind die Kaffeerösterei Küper, Feinkost Bramers, die Metzgerei Bellendorf, der Fischhandel Harry Janssen, Weinakzente Heiden, die Pizzeria/Baguetterie Fred Bischop, der Mietsaal Gasthof Grunewald, Silke Joester sowie die Fa. Reseco.

Stattfinden wird das HeiDinner jeden letzten Freitag von April bis Oktober von 16 Uhr bis 20 Uhr inklusive vierer Sonderveranstaltungen im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Die Termine für 2018: 27. April, 25. Mai, 29. Juni, 27. Juli, 31. August, 28. September und 26. Oktober.

Ein Sommerveranstaltung unter dem Namen „HeiLight“ zusammen mit der Confusion ist für Samstag, 16. Juni geplant.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.