Ein Tag, sieben Disziplinen

Der Bundestrainertag steht unter dem Motto „Kutsche fahren verbindet“.
Borken (hie). Ein Tag, sieben Disziplinen, alle Bundestrainer: Das ist der Bundestrainertag 2019. Er findet am Samstag, 9. November, beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Borken statt. Mit dabei ist auch Bundestrainer im Fahren Charly Geiger, der ab 10 Uhr seinen Unterricht öffentlich kommentiert und auch für ein „Meet & Greet“ zur Verfügung steht.

Für dieses Ereignis hat sich der Zucht-, Reit- und Fahrverein Borken unter dem Motto „Kutsche fahren verbindet“ auch mit anderen Vereinen aus Westfalen und dem Rheinland zusammengeschlossen. Durch die Beteiligung von Nico Büscher, Julia Twyhues (beide Gescher) und Jutta Stamps (Borken) sind auch die aktuellen Kreismeister und Vizekreismeister mit von der Partie.

Lars Schwitte (Stadtlohn, aktueller WM Bronze Mannschaftsgewinner 2-Spänner) und Jan de Boer (NL, Weltmeister 4-Spänner Ponys) präsentieren ab circa 15 Uhr ein Schauprogramm mit rasanten Fahrvorführungen. Zusätzlich wird es Fun beim „Drive and Run“ geben wobei es zu Fuß und per Kutsche um die Zeit geht und auch Fahrer vom Landgestüt in Warendorf vertreten sind. Den Besuchern winken attraktive Preise bei der Tombola und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.