Eine Zuzo in Borken

Ein jährliches Highlight für die Zuzo: Drachenfest in Hoxfeld - immer bei Sonnenschein.

Hallo, ich bin eine Zuzo. Was das ist?

Eine Zuzo ist jemand, der fern der ursprünglichen Heimat residiert und der die Sitten und Gebräuche der Ureinwohner zunächst einmal genau studieren muss, um sich adäquat einzuleben. Weniger Sprachfaule sagen auch "Zugezogene" dazu. :-)

Ganz neu bin ich aber nicht, weder in diesem Leben noch in Borken. Von meinen 41 Lebensjahren habe ich nun 8 in Borken verbracht, eins meiner drei Kinder wurde hier geboren, ein weiteres aufgrund von Komplikationen im nahen Coesfeld.

Ich melde mich hier deshalb zu Wort, weil ich euch aus meinem speziellen Zuzo-Blickwinkel über meine Erlebnisse in unserer gemeinsamen Stadt berichten möchte. Zugegeben, ich freue mich nicht immer über alles, was in Borken läuft, doch ich finde: Diese Stadt besitzt ihre besonderen Stärken, vor allem im Bereich Kinder- und Familienfreundlichkeit. Ich bin gern hier bei euch. Und meine Kinder haben sich auch noch nicht beschwert.

Also starte ich hier nun meine Bürgerreporter-Reihe "Eine Zuzo in Borken". Und ich freue mich schon jetzt auf eure Resonanz.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.