Entrümpeln Sie Ihren Schrank

Auf dem Foto sind Mitglieder der Kolpingsfamilie Borken bei der Kleidersammlung zu sehen.
Borken/Reken (pd/hie). Am Samstag, 17. März, sammeln die Kolpingsfamilien in Borken und Reken wieder Altkleider. Ab 9 Uhr sollten die Säcke gut sichtbar am Straßenrand bzw. auf den Grundstücken abgestellt werden. Bis etwa 12 Uhr werden alle Kleidersäcke abgeholt. Gesammelt werden Kleidungsstücke, Federbetten, Kissen, Woll- und Stricksachen und verschnürte Schuhpaare.

In Borken gibt es an diesem Vormittag zusätzlich eine Kleidersammelstelle am Kap-Haus und an der Engelrading Schule in Marbeck. Ansprechpartner am Tag der Sammlung ist Toni Thonemann, 01516/ 5739209. Infos zu den Standorten der Kleidercontainer findet man auch unter www.kolping-borken.de. Die Kolpingsfamilie Borken arbeitet bei der Sammlung mit der Kolping Recycling GMBH Fulda zusammen. In Reken kann eine Abholung unter den Rufnummern vereinbart werden, die auf den Handzetteln angegeben sind, die in den Ortsteilen verteilt wurden. Weitere Infos unter www.kolping-reken.de.

Der Erlös der Sammlung ist für die sozialen Anliegen der Kolpingarbeit (Jugend-, Senioren- und Bildungsarbeit) sowie für die durch das Kolpingwerk Kreisverband Borken unterstützten Entwicklungshilfeprojekte bestimmt. Das Kolpingwerk garantiert die Kontrolle der Spenden und ist auch durch das DZI-Spendensiegel zertifiziert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.