Erster Krippenwettbewerb in Mariengarden

Die Siegergruppe aus der 5c: Ann-Christin Nickel, Ida Roleff, Leo Westhoff und Fenia Willemsen zusammen mit Schwester Kristin Leister (links) und Schwester Kathrin Vogt.
Burlo (pd/azi). Unter dem Motto „Weihnachten ist hier!“ fand der erste Krippenwettbewerb am Gymnasium Mariengarden statt. 30 selbstgebastelten Krippen wurden gezeigt.

Das Oblat(inn)en-Seelsorgeteam hatte die Schülerinnen und Schüler eingeladen in kleinen Gruppen an dem Krippen-Wettbewerb teilzunehmen. Der Arbeitsauftrag lautete „In deiner Stadt – an deinem Wohnort will Jesus ankommen! Gestalte eine Szene mit Maria, Josef und dem Jesuskind, wo du auf sie wartest: dort wo du wohnst, Sport machst, spielst, lernst etc.“

Die Ergebnisse der Kleingruppen hätten vielfältiger nicht sein können. Es gewann die Krippe in einem Baumhaus mit Solaranlage und dem passenden Titel „Macht hoch die Tür“ (Jahrgang 5) den ersten Preis, gefolgt von einem UFO (Jahrgang 11). Im Rahmen des Adventskonzertes wurden die Sieger bekanntgegeben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.