Frühstück am Tag des Flüchtlings

In einer entspannten Runde kamen alle Beteiligten rege ins Gespräch.
Borken (pd/azi). Am Tag des Flüchtlings wurde ein Frühstück für und mit geflüchteten Menschen im Haus der Begegnung in Borken veranstaltet. Das Frühstück wurde organisiert von Jana Habers (LEADER Projekt - „Integration durch Ehrenamt“) in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Borken, Brigitta Malyszek. In einer entspannten Runde kamen alle Beteiligten rege ins Gespräch und nutzten den angebotenen Workshop, in dem sie auf vorbereiteten Plakaten ihre Gedanken und Ideen zum Thema Integration mitteilen und festhalten konnten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.