Für Menschen in Not

Rund 3100 Euro gingen an die Aktion Lichtblicke.
Borken (pd/hie). Die Aktion „Borken lädt ein“ hat jetzt 3.083,93 Euro an die „Aktion Lichtblicke“ gespendet. Im Sommer hatten die Borkener Einzelhändlerinnen und Einzelhändler und die Stadt Borken gemeinsam zur Kaffeetafel auf dem Kornmarkt eingeladen. Von 11 bis 17 Uhr bewirteten die Kaufleute und auch Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing ihre Kundinnen und Kunden mit Kaffee sowie Kaltgetränken, Kuchen und belegten Broten. Abgerundet wurde das Angebot durch musikalische Unterhaltung durch die Stadtmusik und ein buntes Rahmenprogramm für Kinder. Gleichzeitig fand von 11 bis 14 Uhr ein Kinderfloh- und Trödelmarkt in der Borkener Innenstadt statt. Die Aktion Lichtblicke kümmert sich besonders um Menschen, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Mehr Infos dazu unter www.lichtblicke.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.