Fulldome-Technik

Das Planetarium bleibt wegen Renovierungsarbeiten bis voraussichtlich 12. April geschlossen. Foto: LWL/Oblonczyk
Münster (pd/lwl). Das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde bleibt voraussichtlich bis zum 12. April geschlossen. Die Projektorentechnik wird erneuert, um den Gästen im Planetarium ein helleres und schärferes Fulldome-Bilderlebnis präsentieren zu können. Das Museum weist darauf hin, dass alle Termin-Angaben für Planetariumsshows nach dem 11. April unter Vorbehalt stehen. Aktuelle Informationen gibt es auf der Internetseite des Museums unter: http://www.lwl-planetarium-muenster.de. Das Museum ist in diesem Zeitraum weiterhin geöffnet, und die Ausstellungen sind zu sehen.

Damit die Museumsgäste nicht ganz auf Astronomie verzichten müssen, gibt es im Außenbereich des Planetariums außerdem eine Bilderausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der ersten Mondlandung zu sehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.