„Galway Girl“ live

Der Brite Jack Shepherd präsentiert sich als „The Ed Experience“ im Kultursaal Rheder Ei.
Rhede (pd/dd). Nach Auftritten in England und den Niederlanden kommt „The Ed Experience“ jetzt auch nach Deutschland. Am Samstag, 26. Mai, um 20 Uhr steht der Brite Jack Shepherd, der als bester Ed Sheeran Tribute Act Englands gilt, auf der Bühne des Kultursaals Rheder Ei.

Shepherd orientiert sich bei seiner Performance komplett an seinem großen Vorbild Ed Sheeran. Er singt und zelebriert Songs wie „Castle On The Hill“, „Galway Girl“ oder „Shape Of You“ in authentischer und sehenswerter Art und Weise. Dabei setzt er auch Loop-Stations ein, rappt und beatboxt. Das Instrument auf dem der Brite spielt, ist ein handgearbeiteten Nachbau der Gitarre von Ed Sheeran.

Beim Konzert in Rhede spielt zunächst die Schulband NEW Generation. Tickets für das Konzert im Vorverkauf (15 Euro) gibt es im Bürgerbüro Rhede, Rathausplatz, 02872/930100 und bei Hanna Music in Bocholt sowie auf www.rhede.de. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro. Einlass ist um 19 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.