Geschenke für Bolków

Vorsitzende Bugusza Biełic(re) und ihre Stellvertreterin freuen sich über die Weihnachtspäckchen aus Gemen. Foto: jm
Borken (jm). Jochen Meier, Vorsitzender der Heimatgruppe Bolkenhainer Burgenland und Beisitzer im Vorstand des Borkener Partnerschafsvereins brachte von Bewohnern der Gemener Wohnstätte der Lebenshilfe gepackte Weihnachtspäckchen nach Bolków, Borkens polnische Partnerschaft.

Meiers Schwager Horst Pesara (Herten) fuhr als zweiter Fahrer mit nach Polen. Im September 2006 war eine Gruppe Bewohner mit Betreuern der Wohnstätte an der Gemener Mozartstraße im Urlaub in der südpolnischen Stadt. Die Reisegruppe wurde intensiv von Ratsmitglied Jan Mieszała betreut. Kurze Zeit später gründeten betroffene Eltern in Bolków einen Verein für Menschen mit Behinderungen. Immer um den Nikolaustag werden die liebevoll gefüllten und mit Weihnachtspapier umwickelten Päckchen im Club für Menschen mit Handicap abgegeben, die die Vereinsvorsitzende Bogusza Biełec auch in diesem Jahr mit sichtlicher Freude für die Kinder entgegennahm.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.