Gorilla-Nachwuchs

Das Gorilla-Mädchen feierte jetzt ihren ersten Geburtstag. Foto: Allwetterzoo Münster
Borken (pd/azi). Vor genau einem Jahr brachte Gorillaweibchen Changa Maidi überraschend das Gorilla-Mädchen Makeba zur Welt. Schnell wurde die Kleine zum Star in der Gorilla-Gruppe. In einem Jahr hat sie sich gut entwickelt und spielt am liebsten mit ihren Brüdern, dem 10-jährigen Thabo und dem 4-jährigen Demba sowie mit Halbschwester Jamila, die ebenfalls 4 Jahre alt ist. Für kleine Auszeiten zwischendurch kuschelt sie aber immer noch gerne in den Armen von Mama Changa Maidi.

Die Gorilla-Gruppe in Münster besteht aus sieben Tieren, die von Familienoberhaupt und Silberrücken N’Kwango geführt wird. Zusammen mit den Rotscheitel-Mangaben leben sie in einer tierischen WG. Makeba und ihre Mitbewohner sind in den kalten Wintermonaten gut im Menschenaffenhaus zu sehen und können auch wahlweise den Wintergarten nutzen. Ihre Nachbarn sind die Kattas und die Schwarzweißen Varis. Wer noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht, kann zum Beispiel die Patenschaft für Makeba verschenken. Tierpatenschaften im Allwetterzoo können Privatpersonen und Firmen übernehmen. Sie gelten immer für ein Jahr. Weitere Informationen zu den Patenschaften gibt es unter www.allwetterzoo.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.