Groovy, funky und mit Seele

Die „Original Sinners“ treten am Sonntag in Vreden auf.
Vreden (pd/dd). Auf Black Gospel-Musik mit den „Original Sinners“ aus Borken kann sich das Publikum am Sonntag, 11. März, im N-Joy in Vreden, Up der Hacke, freuen. Einlass ist ab 15 Uhr. Der Südlohner Jörg Hannemann initiierte die Blues For Roots-Konzertreihe zugunsten der Neven Subotic Stiftung. An jedem 2. Sonntag im Monat laufen die Konzerte im N-Joy.

Bereits seit über 20 Jahren hat sich der Gospelchor der schwarzen Gospelmusik Amerikas verschrieben. Die 24 Sängerinnen und Sänger versprechen mit ihrer Band und Chorleiter Jocky Weinholz mitreißenden Nachmittag mit traditionellen und modernen Gospelsongs. Der Eintritt beträgt fünf Euro, (Kinder unter 12 Jahre frei). Die gesamten Eintrittsgelder werden gespendet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.