Hauptstraße „dicht“

Weseke (pd/dd). An der Hauptstraße in Weseke werden zurzeit neue Wasserleitungen verlegt. Aus diesem Grund wird die Hauptstraße zwischen der Salm-Horstmar-Straße und dem Schlehenweg für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Ein Umfahren der Sperrung über die umliegenden Straßen ist möglich. Wie die Stadt Borken mitteilt, werden die Bauarbeiten voraussichtlich bis zum 27. August laufen. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass die Bushaltestelle „Evangelische Kirche“ während der Straßen-Sperrung nicht angefahren werden kann. Als Ausweichhaltestelle dient in der Zeit die Haltestelle „Jugendheim“. Die Stadt bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.