Hilfsangebot für junge Eltern

Der Vorstand bedankte sich für das langjährige Engagement der Mitarbeiterinnen.
Borken (pd/hie). „Ohne Eure Hilfe und Euren Einsatz würde es den Babykorb gar nicht geben.“ Mit diesen Worten bedankte sich der Vorstand des Sozialdienst katholischer Frauen SkF Bocholt bei den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Babykorb Borken während einer gemeinsamen „Dankeschön-Veranstaltung“.

Mehr als die Hälfte der 22 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und einem männlichen ehrenamtlichen Mitarbeiter ist bereits seit Gründung des Babykorbs in 2008 dabei. In dem Laden, der sich heute in der Brinkstraße 8 befindet, werden gebrauchte Baby-Erstausstattungen, wie zum Beispiel Kinderwagen, Kinderbetten, Bettwäsche und Maxi-Cosi angeboten. Darüber hinaus ist auch Kleidung für Kinder bis zu zwei Jahren, Schwangerschaftskleidung und Spielzeug gegen einen geringen Betrag im Angebot. Einkaufen können dort nicht nur Frauen und Familien mit geringem Einkommen, allein Erziehende und kinderreiche Familien, sondern alle Bürgerinnen und Bürger. Eine Spielecke für Kinder macht sowohl ungestörtes Stöbern als auch Unterhaltung für die Eltern möglich. Viele Kundinnen und Kunden nutzen die Möglichkeit zu einem Gespräch mit den Ehrenamtlichen. Das bietet eine kurze Auszeit vom Alltag und die Chance, eventuelle Probleme der Frauen und Familien anzusprechen. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der Weitervermittlung zur Schwangerschaftsberatungsstelle des SkF, die sich in einem separaten Büroraum befindet. Schwangere und Frauen, die die Beratung in Anspruch nehmen haben oft finanzielle Probleme und es fehlt an Mitteln für Babyausstattung. Bei besonderem Bedarf werden in der Beratung durch die Schwangerschaftsberaterin, nach Prüfung der persönlichen und wirtschaftlichen Situation, sogenannte Babykorbbescheinigungen ausgestellt, die zur kostenlosen Abholung bestimmter Artikel beispielsweise Kinderwagen, Kinderbett oder Kleidung im Babykorb berechtigen. So kann durch den Babykorb oft unbürokratisch und unmittelbar eine Notsituation behoben werden.

Die Öffnungszeiten des Babykorbs sind dienstags und donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr, donnerstags auch von 15 bis 17.30 Uhr. Wer Lust hat, sich ehrenamtlich im Babykorb zu engagieren und zweimal im Monat Zeit hat, darf sich gerne dort melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.