„Holzschuh bis Hightech“

Susan Albers und Stefan Paßerschroer aus Rhede unterhalten die Gäste am Himmelfahrtstag.
Borken/Münster (pd/dd). Mit Kulinarischem und Kulturellem aus der Region wird auch das Kreisdekanat Borken die Besucher während des Katholikentages in Münster verwöhnen. Zum Auftakt des kirchlichen Großereignisses am heutigen Mittwoch, 9. Mai, von 18.45 bis 22.15 Uhr ist das Kreisdekanat Borken auf dem Lambertikirchplatz präsent. Mitwirken wird unter anderem die Samba-Gruppe „Banda Tugurugudung“ aus Borken. Um 22 Uhr endet der „Abend der Begegnung“ mit einem Gebet der beiden Kreisdechanten Christoph Rensing, Borken und Johannes Arntz, Coesfeld.

Am Donnerstag, 10. Mai, wird sich das Kreisdekanat Borken unter dem Titel „Grenzenlose Möglichkeiten – vom Holzschuh zu Hightech“ von 14.30 bis 16 Uhr mit weiteren Besonderheiten aus der Region auf der Bühne an der Überwasserkirche vorstellen. Für musikalische Unterhaltung sorgen Susan Albers und Stefan Paßerschroer aus Rhede.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.