Hunderennen für alle Rassen

Jeder Hund muss zwei Läufe absolvieren.
Reken (pd/dd). Ob Mops, Terrier oder Dackel – beim Hunderennen am kommenden Sonntag, 10. September, ab 10 Uhr auf dem Vereinsgelände des VFGB Reken am Gevelsberg in Klein Reken sind alle Rassen zugelassen.

Die Ausgabe der Startnummern erfolgt ab 10 Uhr und der erste Start ist um 10.30 Uhr geplant. Gestartet wird in verschiedenen Kategorien und jeder Hund geht einzeln in den Parcours. Es sind jeweils zwei Läufe mit elektronischer Zeitmessung zu absolvieren. Die Startgebühr beträgt für jeden Hund 10 Euro (Kosten für Urkunden, Medaillen und Pokale sind in der Gebühr enthalten).

Für ein kulinarisches Angebot ist am Veranstaltungstag ebenfalls gesorgt. Darüber hinaus gibt es eine Tombola, bei der es attraktive Preis zu gewinnen gibt.

Wer seinen Hund anmelden möchte, Meldungen sind am Veranstaltungstag bis 10 Uhr möglich oder vorab per E – Mail möglich: kontakt@vfgb-reken.de. Die Einfahrt zum Gelände liegt gegenüber der Fußballsportanlage des VFL Reken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.