Illusionen live erleben

Im Naturkundemuseum gibt es besondere Ferienangebote.
Münster (dd). Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bietet in den Herbstferien drei Feriennachmittage für Kinder an.

„Wahrnehmung und Illusion“ stehen passend zur Sonderausstellung „Das Gehirn“ bei diesem Ferienangebot im Vordergrund. Kinder ab acht Jahre nehmen die Welt für zwei Stunden bewusst mit all ihren Sinnen wahr. Testen können sie ihre Wahrnehmung unter anderem an einem Duftmemory, bei einem Tastspiel und beim Raten von Geräuschen. „Willkommen im Eiszeitalter“ heißt das Ferienangebot, bei dem Kinder ab acht Jahre in rund zwei Stunden erleben, wie sich das Klima auch ohne menschlichen Einfluss immer wieder veränderte und welche Folgen das für die Lebewesen auf der Erde hatte.

Mit „Menschen im Eiszeitalter“ beschäftigt sich das zweite Ferienangebot zur Ausstellung „Vom Kommen und Gehen“. Für etwa zwei Stunden folgen Kinder ab acht Jahre dem menschlichen Leben in der Eiszeit.

Beim „Werkstattnachmittag Pottwal“ erkunden Kinder ab sechs Jahre und ihre Eltern oder Großeltern die Bergung und die Präparation des Pottwals im LWL-Museum für Naturkunde. Der „Werkstattnachmittag Dinosaurier“ für Kinder ab sechs Jahre und Eltern/Großeltern findet in der Museumswerkstatt. Weitere Infos zu den Terminen unter www.lwl.org, Anmeldungen unter 0251/5916050.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.