Issel mit dem Rad erkunden

Vor Schloss Anholt: Autorin Doris Röckinghausen verrät den Titel ihres neuen Buches.
Raesfeld (pd/mtg). "Der Fluss mit dem Knick, Issel – Oude Ijssel“, so lautet der Titel des neuen Buches von Autorin Doris Röckinghausen.

„Das Buch ist so gut wie fertig – es wird zum Raesfelder Kappesmarkt erscheinen,“ sagte die Autorin vergangene Woche an der Wasserburg Anholt, wo sie das Geheimnis ihres Buchtitel verriet: „Der Fluss mit dem Knick, Issel – Oude Ijssel“. Passend zu diesem Anlass unternahm sie eine Radtour mit Bürgermeister Andreas Grotendorst, Diana Brömmel, Vorsitzende vom Ortsmarketing Raesfeld und Hubert Grothues, Vorstandsvorsitzender des Naturparks Hohe Mark und weiteren Vertretern. 125 Kilometer von der Isselquelle in Raesfeld bis nach Doesburg, wo die Issel in die Oude Ijssel fließt.

Hans Brune, Vorsitzender des Heimatvereins Raesfeld, hatte die "Flussreise" ausgearbeitet. Im Buch beschreibe die Autorin laut Brune eindrucksvoll die Issel, ihre Schönheiten und Sehenswürdigkeiten.

Für die Teilnehmer der Radtour ging es über Marienthal nach Hamminkeln, mit Zwischenstopp bei der Obstkelterei van Nahmen und der Wasserburg Anholt.

Eine Bootsfahrt über die Oude Ijssel bot den Radlern eine kurze Abwechslung, bevor die letzte Etappe über Doetinchem zum Ziel in Doesburg führte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.