Jubidays

Auch 22 Mädchen aus Borken hatten sich auf den Weg gemacht.
Borken (pd/azi). Vor 90 Jahren fand in Vallendar bei Koblenz, dem Ursprungsort der internationalen Schönstattbewegung, das erste Treffen für Kinder statt. Das wurde am Pfingstwochenende von etwa 300 Mädchen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren aus ganz Deutschland gefeiert. Auch 22 Mädchen aus Borken hatten sich auf den Weg gemacht. „Schön, dass Du da bist!“, begrüßte ein Plakat die Teilnehmer der Jubidays und lud passend zum Motto der Tage „Durch uns wird’s richtig Schönstatt“ die Mädchen dazu ein, mit ihren Stärken und Talenten ihren Alltag und den ihrer Mitmenschen zu verschönern. Die Festtage waren gefüllt mit allem, was man sich für ein großes Jubiläum vorstellt: Spiele, Tanz, Gesang, Sonne und eine riesengroße Torte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.