Känguru getauft

Das Känguru-Mädchen wurde jetzt auf den Namen „Alinga“ getauft.
Münster (pd/azi). Knapp drei Monate ist es her, dass ein Känguru-Mädchen aus dem Allwetterzoo Münster seine Mutter verlor und seitdem bei Ersatzvater Ralf Nacke aufgezogen wird. Das Känguru-Mädchen wurde jetzt auf den Namen „Alinga“ getauft, was auf Aborigine „die Sonne“ bedeutet. Mit dabei waren Zoo-Kurator Doktor Dirk Wewers, Namenspatin Bianca Liersch sowie Tierpfleger und Ziehpapa Ralf Nacke. Weitere Informationen über den Allwetterzoo und zum Känguru-Treff unter www.allwetterzoo.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.