Kegel-Cup in Südlohn

Alle Damen Kegelclubs sowie Mannschafts-Neugründungen sind willkommen.
Südlohn (pd/azi). Die VR-Bank in Südlohn gibt den Startschuss zum KegelCup. Aufgefordert zur Teilnahme in diesem Jahr sind alle Damen-Kegelclubs. Gekegelt wird in der bekannten „VR-Bank-Partie“ fünf Mal in die Vollen und fünf Mal Abräumen. Die acht besten Keglerinnen kommen in die Wertung. Auf den vier Kegelbahnen in Südlohn werden die Vorrunden des KegelCup’s ausgetragen.

„Wir freuen uns auf viele Anmeldungen“, sagt Anna Niehues, Organisatorin des Turniers bei der VR-Bank Südlohn. Hierzu hat die Bank alle Damen-Kegelclubs angeschrieben und eingeladen. Aber auch neu gegründete Clubs sind herzlich eingeladen.

Anmeldeschluss ist am 15. März. Die Vorrunden beginnen am 1. April und ziehen sich bis zum 31. Juli. Das Ende der Halbfinales ist am 31. Oktober erreicht und das Finale wird im November oder Dezember ausgetragen. Auch in diesem Jahr wird in den Vorrunden die Kontrolle des Kegelergebnisses durch einen Vertreter eines anderen Kegelclubs erfolgen. Zum Ansporn gibt es die Getränkerunde der VR-Bank bei jedem Kegelabend zum VR-Bank KegelCup (Vorrunde & Halbfinale). Der Siegerclub erhält den Wanderpokal. Auch Geldpreise sind ausgelobt. Kegelclubs, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich noch bis zum 15. März anmelden unter www.vrbank-wml.de/kegelcup. Auskünfte gibt auch Anna Niehues unter 02862 9992-3251. Der aktuelle Stand und der weiteren Verlauf sind auf der Website zu finden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.