Klamotten weg?

Auf der Borkener Eisbahn sind viele „Klamotten“ vergessen worden.
Borken (pd/dd). Nachdem „Borken Eisgekühlt!“ nach sechs Wochen endgültig beendet ist, weisen die Veranstalter darauf hin, dass viele Eisläuferinnen und Eisläufer diverse Utensilien auf der Bahn vergessen haben. Unter anderem warten Schlüssel, Handschuhe, Socken, Schals und Mützen auf die rechtmäßigen Eigentümer.

Alle gefundenen Gegenstände wurden inzwischen der Stadt Borken ausgehändigt. Wer Dinge vermisst, der kann im Fundbüro im Rathaus nachfragen, ob seine „Klamotten“ dort aufgetaucht sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.