Kletterlandschaft

Die Beteiligten bei der Einweihung der neuen Anlage.
Borken (pd/azi). Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing und die Schulleiterin der Johann-Walling-Schule, Mechtild Rieke, haben die neue Balancier- und Kletterlandschaft an die SchülerInnen übergeben. Auf einer 350 Quadratmeter großen Fläche wurde an der Johann-Walling-Schule eine neue Balancier- und Kletterlandschaft aufgestellt, die zuvor in enger Abstimmung mit LehrerInnen und den Elternvertretern beschlossen wurde. Der Förderverein der Johann-Walling-Schule hat sich mit 3500 Euro an einem der Geräte, einem Fünfeck-Podestturm, beteiligt.

In den Sommerferien 2018 soll auch eine neue Mini-Bolzplatzanlage fertiggestellt werden. Die Stadt investiert rund 50.000 Euro in neue Anlage für Erst- bis Viertklässler.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.