Kunstwerke aus Müll

Brigitte Ahrens, Ehrenamtliche i.d. Flüchtlingsarbeit und Brigitta Malyszek, Integrationsbeauftragte der Stadt Borken (v.l.)
Borken (pd/azi). Im Rahmen einer Kunstaktion der Wirtschaftsförderung der Stadt wurden alle BorkenInnen aufgerufen, selbst gestaltete Kunstobjekte aus Kunststoff-Verpackungen einzureichen. Die Objekte (zum Beispiel Bilder und Skulpturen) können frei gestaltet werden. Die einzige Regel ist, dass sie nur aus Plastikmüll bestehen dürfen, sprich aus Verpackungen wie Tüten und Joghurtbecher. Die Kunstaktion läuft noch bis zum 31. Mai.

In den kommenden Tagen werden die Kunstwerke in den Geschäften ausgestellt. Der „Baum der Träume“ (Foto) wurde im Schaufenster von Mode Cohausz „gepflanzt“, gestaltet wurde er von Flüchtlingsmädchen n im Haus der Begegnung.

Bis zum 31. Mai können weitere Kunstwerke unter Angabe der Kontaktdaten bei Katrin Damme im Rathaus der Stadt Borken, Im Piepershagen 17, abgegeben werden. Borkener Schulen (Kitas, Vereine) werden gebeten, Kunstobjekte gemeinsam als Gruppe einzureichen. Vom 1. bis zum 24. Juni können alle Interessierten dann für Ihren Favoriten voten: Die Votingkarten liegen in den beteiligten Geschäften aus. Alle Standorte sind auf der Website www.wirtschaftsfoerderung.borken.de zu finden.

Die Kunstobjekte mit den meisten Votingstimmen werden zu Beginn der Klimawoche am Samstag, 1. Juli in der Mühlenstraße 21 (ehemalige Adler-Apotheke) ausgestellt und am Samstag, den 8. Juli öffentlich prämiert. Es winken Preise, die von den Stadtwerken Borken bereitgestellt werden.

Der Laden wird an den Samstagen von 10 Uhr bis 14 Uhr sowie am Donnerstag, 6. Juli während des Feierabendmarktes geöffnet sein. Am Samstag, 8. Juli ergänzt Frank Terwey, Künstler aus Borken, die Ausstellung mit seinen Kunstobjekten.

Einzelhändler, die die Aktion gern unterstützen möchten können sich bei Katrin Damme, Wirtschaftsförderin der Stadt Borken, Telefon: 02861/939-343 oder per Email: katrin.damme@borken.de melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.