Lebkuchenbrownie

Wer kein Blech hat, kann den Brownie auch in einer Springform backen.Foto: Colourbox.de
Borken (azi). Für einen Lebkuchenbrownie 320 Gramm Butter, 250 Gramm Zucker und 300 Gramm Schokolade in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Wenn die Masse nur noch lauwarm ist, 200 Gramm gemahlene Nüsse, sechs Eigelbe, ein Teelöffel Backpulver, 15 Gramm Lebkuchengewürz und 150 Gramm Mehl einrühren. Dann die sechs Eiweiße zu Schnee schlagen und gleichmäßig unterheben. Die fertige Masse auf ein gefettetes Backblech oder in Springformen streichen und mit 100 Gramm Mandelblättchen bestreuen. Den Brownieteig rund 25 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Nach Belieben mit Schokoglasur überziehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.