„Mein Freund, der Baum“

Im Stadtpark gibt es einen interessanten Baumbestand.
Borken (pd/dd). Auf einem naturkundlichen Spaziergang im Borkener Stadtpark können sich Interessenten am Samstag, 12. Mai, freuen. Unter dem Motto „Mein Freund, der Baum“, lädt Natur- und Landschaftsführerin Doris Gausling von 14 bis 16 Uhr zu einem Rundgang ein.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte des Stadtparks und über die dort wachsenden Bäume. Neben heimischen Arten gibt es auch eine reihe von exotischen Exemplaren aus fernen Ländern. Schon seit Jahrtausenden nutzt der Mensch den Baum auf unterschiedlichste Weise. In der Mythologie vieler Völker nehmen Bäume einen wichtigen Platz ein und verschiedene Bräuche und Heilanwendungen werden noch heute gelebt.

Wer am Rundgang durch den Park teilnehmen möchte, sollte sich um 14 Uhr an der Brücke am Wedemhoveturm, Am Sengelgraben, einfinden. Es wird darauf hingewiesen, dass eine vorherige Anmeldung bei der Tourist-Info Borken unter 02861/7584 oder tourist-info@borken.de erforderlich ist. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Person.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.