Mit dem Fietsenbus an den Niederrhein

Die geführte Radtour beginnt in Borken und geht über Bocholt nach Rees und zurück.
Kreis Borken (pd/dd). Gemeinsam mit dem ADFC Borken bietet die DB Westfalenbus am Sonntag, 28. Mai, eine geführte, kostenfreie Radwanderung von Borken bis nach Rees an.

Treffpunkt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist um 9 Uhr auf dem Borkener Marktplatz. Von dort wird nach Bocholt geradelt. Ziel ist der Bahnhof. Um 10.31 Uhr bringt der Fietsenbus Linie 61 der Regionalverkehr Niederrhein die Gruppe nach Rees. Die Ankunft dort ist um 11.30 Uhr.

Nach einer ausgiebigen Pause geht es anschließend mit dem Fahrrad auf verkehrsarmen Wegen wieder zurück nach Bocholt. Unterwegs wird es auch eine Gelegenheit geben, in einer Gaststätte Kaffee und Kuchen zu genießen. Ab Bocholt besteht die Möglichkeit, mit dem Fietsenbus R51 um 17.22 Uhr nach Borken zu fahren. Wer immer noch nicht genug vom Radfahren hat, der kann natürlich auch mit dem Fahrrad zurück nach Borken radeln.

Die geführte Radwanderung und die Busfahrt sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, insgesamt bietet die DB Westfalenbus 13 Plätze an.

Wer sich gerne anmelden möchte, ruft direkt bis zum 25. Mai bei der DB Westfalenbus unter 0251/2874 1841 bzw. 0251/28741842 an oder schreibt eine E-Mail an info.westfalenbus@deutschebahn.com. Weitere Informationen zu den Fietsenbussen gibt es auch im Internet unter www.westfalenbus.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.