Mit Hunden aus ganz Deutschland

Um Preise und Pokale geht es bei der Bernhardiner-Ausstellung.Fotos: Bernhardiner-Klub
Ramsdorf (pd/azi). Am Sonntag, 10 Juni, von 9.30 Uhr bis zirka 15 Uhr, feiert die Landesgruppe NRW des Sankt Bernhards-Klubs in der Alten Holthauser Schule den Tag des Hundes mit einer Bernhardiner-Ausstellung. In Ramsdorf werden dem international tätigen Richter Giovanni Morsiani aus Italien Bernhardiner aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland vorgestellt. Für die Spezialausstellung „NRW-Sieger 2018“ erwarten die Veranstalter gut 40 Bernhardiner mit ihren Besitzern.

Eröffnet wird die Schau vom Landrat des Kreises Borken, Doktor Kai Zwicker und dem Vorsitzenden der Ortsgruppe, Erwin Brummel. Für Kinder gibt es während der Bernhardiner-Schau besondere Aktionen: Sie können sich mit einem Bernhardiner fotografieren lassen und bekommen das Foto geschenkt. Für das leibliche Wohl aller Besucher und Teilnehmer wird mit einem Kuchenbuffet und einem Grillstand gesorgt. Mitglieder des Ortsverbandes und der Landesgruppe NRW beantworten natürlich auch Fragen zur Rasse und deren Haltung. Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.