Motorradfreunde Gemen feiern ihr 20jähriges Jubiläum

Der Verein entwickelt sich ständig weiter. Zur Zeit gibt es 30 aktive Mitglieder.
Gemen (pd/hie). Vor gut 20 Jahren, am 13. Februar 1997, gründeten fünf leidenschaftliche Motorradfahrer aus Gemen den Motorradclub „Motorradfreunde Gemen“. Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch immer vier aktiv dabei, insgesamt hat der Verein zur Zeit 30 aktive Mitglieder.

Das Vereinsjubiläum wurde jetzt mit einem ganzen Jubiläumswochenende gefeiert. Es startete am Freitagabend im Garten des Vereinsvorsitzenden Heiner Kampmann mit einem Dämmerschoppen. Dabei konnten neun Gäste aus dem Partnerkreis Ludwigslust-Parchim und als Vertreter der Stadt Borken der Ortsvorsteher von Gemen Walter Schwane begrüßt werden. Die Gäste aus dem Partnerkreis überreichten ein Grußwortschreiben ihres Landrates Herrn Rolf Christiansen und als Gastgeschenk unter anderem ein Fass Bier aus der Ludwigsluster Braumanufaktur. Seitens der Stadt Borken gab es ebenfalls ein Grußwortschreiben der Bürgermeisterin Mechthild Schulze Hessing und als Gastgeschenk Pralinen in einer metallenen Schale mit gelaserten Borkener Motiven.

Der Samstag begann mir einer gemeinsamen Ausfahrt der Motorradfreunde Gemen und der Gäste aus dem Partnerkreis. Über einen kurzen Fotostopp an der Jugendburg Gemen führte die Tour über viele Nebenstrecken durchs Münsterland an den Rhein. Pausiert wurde am Fährhaus Bislich. Über Sven’s Biker Village ging es zurück nach Borken. Ziel war wieder das Festzelt, wo nun gemeinsam Kaffee getrunken und selbstgebackener Kuchen verspeist werden konnten. Später noch gestärkt durch ein Abendbuffet blieb man bis weit in den Morgen hinein bei Musik und Tanz fröhlich beisammen. Auch ergaben sich viele anregende Gespräche zwischen den Motorradfreunden, alte Geschichten wurden wieder aufgefrischt und neue Treffen im kommenden Jahr schon einmal verabredet. Ein Feuerkorb mit einem kleinen Lagerfeuer sorgte für eine besondere Stimmung. Im Festzelt lagen viele Fotoalben aus, die bis weit in die Anfänge der Motorradfreunde Gemen Einsicht gaben und auf einem großen Bildschirm war eine Auswahl von vielen Höhepunktem im Vereinsleben zu sehen. Am Samstag konnten auch einige ehemalige
Vereinsmitglieder als Gäste begrüßt werden.

Am Sonntagmorgen traten die Gäste aus dem Partnerkreis nach dem Frühstück die Heimreise an und die Motorradfreunde Gemen trafen sich zum Abschluss des Feierwochenendes noch einmal zu einem Frühschoppen und zum gemeinsamen Aufräumen.

Wer sich über die Motorradfreunde Gemen informieren möchte, kann sich gern einmal auf der Internetseite www.motorradfreunde-gemen.de umsehen oder im Schaukasten beim Stammtischwirt Hotel Demming nachlesen. Auch die während der Motorrad-Saison sonntags um 10 Uhr vom Holzplatz in Gemen startenden Touren sind für Gäste offen. So kann man sie auch bei einer gemeinsamen Ausfahrt kennen lernen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.