Netzwerk Nachbarschaft sucht „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2018“

In diesem Jahr prämiert das Netzwerk Nachbarschaft die kreativsten Aktionen und Projekte mit sechs von Janosch gestalteten Nachbar-Oskars.Foto: Colourbox.de
Borken (pd/azi). Das Netzwerk Nachbarschaft ruft Anwohnergemeinschaften dazu auf, sich mit ihren Aktionen für den Nachbar-Oskar zu bewerben. In diesem Jahr prämiert das Netzwerk Nachbarschaft die kreativsten Aktionen und Projekte mit sechs von Janosch gestalteten Nachbar-Oskars sowie der Plakette „Ort der guten Nachbarschaft“.

Die Geld- und Sachprämien im Wert von 10 000 Euro fördern den weiteren Ausbau der Siegerprojekte. 2017 wurden über 70 Nachbarschaften und Begegnungsstätten ausgezeichnet. Zahlreiche Bürgermeister unterstützten die Aktion. Erstmalig vergibt das Netzwerk einen Sonderpreis für die schönsten Nachbarschaftsbilder. Eingereicht werden können Fotos, Filme oder gemalte Bilder, die das bunte Leben im Wohnumfeld zeigen. Teilnehmen können alle Nachbargemeinschaften aus Deutschland und Österreich, die bis zum 31. Oktober 2018 eine gemeinsame Aktion erfolgreich umgesetzt haben. Alle Informationen sind auf www.netzwerk-nachbarschaft.net hinterlegt.

Das Netzwerk Nachbarschaft: Im Jahr 2004 organisierte Erdtrud Mühlens mit Unterstützung des Künstlers Janosch erstmals einen Wettbewerb für gute Nachbarschaft und gründete die erste bundesweite Plattform zur Förderung aktiver Nachbarn – das heutige Netzwerk Nachbarschaft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.