Neue Räumlichkeiten für die Bücherei

Vor Bücherei Burlo gibt es jetzt eine lange Bank, auf der auch draußen gelesen werden darf.
Burlo (hie). Am kommenden Sonntag, 2. Juli, wird die Bücherei Burlo in neuen Räumen in der Dunkerstraße 3 wiedereröffnet. Ab 11 Uhr wird gemeinsam bei Bockwürstchen und Getränken gefeiert, dass die Bücherei nach der überraschenden Kündigung der bisherigen Räume in der Astrid-Lindgren-Schule so schnell ein neues Quartier gefunden hat. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die neuen Räume zu besichtigen und im umfangreichen Angebot zu stöbern: 6400 Medien hat die Bücherei im Bestand, davon 2600 für Kinder.

Gleichzeitig mit der Neueröffnung wird auch ein kleines Jubiläum begangen: Vor fast genau 10 Jahren hat der damals neu gegründete Büchereiverein unter dem Vorsitz von Heinz Welter die Verantwortung für die Bücherei von der evangelischen Kirche übernommen. „Dank unserer Sponsoren können wir weitermachen“, freut sich Heinz Welter. Geöffnet ist die Bücherei auch in Zukunft immer donnerstags von 16 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.